"Theater geiht alltied"
100 Jahre Niederdeutsches Theater Aurich e.V.

Auf dieser Seite sind alle "Tüskendör" im Haxtumer Speicher in zeitlicher Reihenfolge aufgeführt.


Du büst mien Moder (Du bist meine Mutter) 

19. + 26. Januar 2024, 09. + 16. Februar 2024 - jeweils 20 Uhr   und    26. Januar 2024 - 10 Uhr

Für sein sehr persönliches Theaterstück "Du bist meine Mutter" erhielt der niederländische Schauspieler, Autor und Filmemacher Joop Admiraal Anfang der 1980er Jahre den Louis d' Or Theaterpreis. Sein Stück beschreibt im Original die Beziehung und Begegnung zwischen ihm und seiner an Alzheimer erkrankten Mutter.   In ihrer niederdeutschen Fassung spielte Edith Gleibs Tochter und Mutter. Musikalisch und thematisch wurden die Rollen durch die Kompositionen von Dirk Eisenburger begleitet.   Im Anschluss an die Vorstellungen gab es die Möglichkeit, an einer Diskussionsrunde teilzunehmen.

In Kooperation mit der Alzheimer Gesellschaft Aurich/Ostfriesland e. V. und dem Senioren- und Pflegestützpunkt Niedersachsen (SPN) des Landkreises Aurich.  
Regie: Stefanie Siebels, Soufflage: Anita Diek, Technik, Robert Triebel, Musik Dirk Eisenburger


 

Wiehnacht in d´Haxtumer Speicher

3. Dezember 2023  -  15 bis 17 Uhr

Ein Nachmittag mit Musik, Sketchen und Lesungen. Mit dem Gitarrenchor Ihlow, Sini un Engeline, Edda Dedekind, Rainer Gleibs als Moderator.








Tag der offenen Tür   -   Geburtsdagsfier

2. September 2023  -  11 bis 17 Uhr   -   abends ab 19:30 Uhr

Schirmherrin Antje Harms

Moderation Ludger Abeln

Ein Tag im Haxtumer Speicher. 

Einblick in den Bühnenbau, die Maske, die Technik. Ein Workshop Bühnenpräsenz, Fotobox, Kaffee und Kuchen, kalte Getränke, Bratwurst. Gesprächsrunden mit alten und neuen Mitgliedern des NDT Aurich. Einblick in die Historie des Vereins.








Wiehnacht in d´Haxtumer Speicher
11. Dezember 2022  -  15 bis 17 Uhr


Ein bunter Nachmittag mit Musik, Sketchen und Lesungen.











Oll Leevde - Szenische Lesung

Eine Lesung im Rahmen unserer Reihe "Tüskendör"

Nach dem Roman "Alte Liebe" von Elke Heidenreich und Bernd Schröder, übertragen in die Niederdeutsche Sprache von Edith Gleibs und Herma C. Peters.
In der Geschichte geht es um Lore und Harry, die nach über 40 Jahren Ehe über ihr Leben, ihre Liebe, ihre Träume, ihre einstigen Ziele und ihre Zukunft nachdenken.
Dabei geht es mal heiter, mal philosophisch, mal nachdenklich und auch ironisch zu.


Besetzung: Lore - Edith Gleibs, Harry - Rainer Gleibs, Erzähler - Herma C. Peters

16. September 2022, 23. September 2022, 11. November 2022, 25. November 2022    jeweils 20:00 Uhr








Der Tag der "über" ist

29. Februar 2020, 1. März 2020  jeweils 20:00 Uhr

“Sini & Engeline“ (Herma C. Peters und Edith Gleibs) sind jetzt rund 10 Jahre in unseren Gefilden unterwegs und unterhalten ihr Publikum mit komödiantischen Impressionen aus ihrem Leben in den ostfriesischen Breiten. Um dieses Jubiläum zu feiern, treten „Sini & Engeline“ im Haxtumer Speicher auf. Thematisch widmen sich die beiden u.a. der Ubbo-Emmius-Klinik, Männern in Rente und der Kirche.
Musikalisch begleitet wird der Comedy- Abend durch das Duo Arzberger, sowie dem Gitarristen Jann Janssen und der Gruppe „Impfen“.






Advent im Haxtumer Speicher


3. Dezember 2017  -  15 bis 17 Uhr


Einstimmung in die Vorweihnachtszeit mit dem NDT Aurich.


 
 
 
 
E-Mail
Infos
Instagram